Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Gedenkfeierlichkeiten beim ehemaligen KZ Loibl

Datum:

10/06/2017


Gedenkfeierlichkeiten beim ehemaligen KZ Loibl

In Vertretung der Italienische Botschaft nahmen Gesandter-Botschaftsrat Marco Di Ruzza und Militärattachè Oberst Onofrio Picarelli an den Gedenkfeierlichkeiten beim ehemaligen Konzentrationslager Loibl in Kärnten, an der Grenze zu Slowenien, teil.

Das Konzentrationslager Loibl (KZ Nord), eine Außenstelle des KZ Mauthausen, diente vor allem dem Tunnelbau unter dem Pass, um eine raschere Verbindung Richtung Jugoslawien zu schaffen.

Ein zweites Lager bestand auf der Südseite des Passes (Loibl-Kz-Sued).

Die Gedenkfeierlichkeiten wurden vom Mauthausen Komitee in Zusammenarbeit mit der Kärntner Landesregierung und dem Innenministerium veranstaltet. Anwesend auch der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser.


602