Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

BEKANNTMACHUNG AUFRUF ZUR BEKUNDUNG DES INTERESSES AN DER ERSTELLUNG EINES VERZEICHNISSES VON ZIVILTECHNIKERN/-INNEN FÜR DIE VERGABE VON AUFTRÄGEN VON INGENIEUR- UND ARCHITEKTURDIENSTLEISTUNGEN

Datum:

10/06/2022


BEKANNTMACHUNG AUFRUF ZUR BEKUNDUNG DES INTERESSES AN DER ERSTELLUNG EINES VERZEICHNISSES VON ZIVILTECHNIKERN/-INNEN FÜR DIE VERGABE VON AUFTRÄGEN VON INGENIEUR- UND ARCHITEKTURDIENSTLEISTUNGEN

Die Italienische Botschaft in Wien – Centro interservizi amministrativi (Zentrale Verwaltungsabteilung) – beabsichtigt, ein Verzeichnis von Ziviltechnikern/-innen (Ingenieure/-innen und Architekten/-innen) zu erstellen, welche zu einem späteren Zeitpunkt zur Teilnahme an Auswahlverfahren betreffend die Vergabe der unten angeführten und in der Stadt Wien (Palais Metternich und Palais Sternberg) zu realisierenden Dienstleistungen eingeladen werden sollen.

In dieser Phase wird weder ein Wettbewerbsverfahren oder eine Ausschreibung durchgeführt, noch ist eine Rangliste, Punktevergabe oder eine andere diesbezügliche Klassifizierung vorgesehen. Die gegenständliche Bekanntmachung dient ausschließlich dem Erhalt von Interessenbekundungen, um die Teilnahme und Konsultation von Ziviltechnikern/-innen zu fördern; diese ist für die Italienische Botschaft in keinster Weise verbindlich und dient ausschließlich dem Zweck die Disponibilität zu bekunden, Einladungsschreiben zur eventuellen Angebotslegung zu erhalten. Die vorliegende Bekanntmachung dient nur einer Markterhebung ohne die Entstehung von Rechtspositionen gegenüber den betroffenen Ziviltechnikern/-innen und der Italienischen Botschaft. Die in absehbarer Zukunft zu vergebenden Ingenieur- und Architekturdienstleistungen werden im Folgenden kurz beschrieben.


PALAIS METTERNICH, SITZ DER ITALIENISCHEN BOTSCHAFT IN WIEN: AUSSERGEWÖHNLICHE INSTANDHALTUNGSARBEITEN (RESTAURIERUNG DER AUSSENFASSADEN – SANIERUNG DES DACHES UND DACHGESCHOSSES) UND INSTALLATION EINES AUSSENAUFZUGES

  1. Dienstleistungen betreffend die technische Unterstützung des einzigen Verfahrensverantwortlichen (RUP) und Mitarbeit bei dessen Tätigkeiten bis zur Phase der Vergabe der Arbeiten;
  2. Aktualisierung eines Auszuges des allgemeinen Ausführungsprojektes – bereits 2005 verfasst– und Abwicklung von Voruntersuchungen, die der Bestimmung des aktuellen Verfallszustandes sowie der Ermittlung des Vorhandenseins von eventuellen Schäden an der Gebäudestruktur dienen.

PALAIS STERNBERG, SITZ DER ITALIENISCHEN KONSULARABTEILUNG UND DES ITALIENISCHEN KULTURINSTITUTS: AUSFÜHRUNG VON SANIERUNGSARBEITEN DES DACHES UND DACHGESCHOSSES

  1. Aktualisierung der Einheitspreise der Kosten- und Massenberechnung – bereits im Dezember 2020 verfasst – und Vorbereitung der bei den lokalen Behörden einzureichenden Unterlagen für die Ausstellung der entsprechenden Genehmigungen (Einreichplan);
  2. technische Unterstützung des einzigen Verfahrensverantwortlichen für die Phase der Ausführung der Arbeiten;
  3. Bauleitung.


Von besonderem Interesse sind:

  • fachliche Voraussetzungen: nachgewiesene Erfahrung in den die zukünftigen Vergaben betreffenden Tätigkeiten; ausgezeichnete Kenntnisse der österreichischen Rechtslage;
  • vorausgesetzte Sprachkenntnisse: für die Aufträge betreffend die technische Unterstützung des einzigen Verfahrensverantwortlichen: gute Kenntnisse der italienischen Sprache.


Interessierte Ziviltechniker/-innen, die in das Verzeichnis aufgenommen werden wollen, können ihr Curriculum Vitae an die Italienische Botschaft in Wien – Centro Interservizi Amministrativi an folgende E-Mail-Adressen richten:

  1. Dr. Massimo Cipolletti: massimo.cipolletti@esteri.it
  2. Arch. Giosuè Giuliano Rosolia: giosuegiuliano.rosolia@esteri.it

Wien, 17. März 2022


928