Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

"Fare Cinema" (13. bis 19. Juni 2022)

Datum:

13/06/2022


Vom 13. bis 19. Juni 2022 finden bereits zum fünften Mal die dem italienischen Film im Ausland gewidmeten Filmtage "Fare Cinema" statt, eine vom italienischen Außenministerium in Zusammenarbeit mit dem Kulturministerium, ANICA, der Außenhandelsagentur ICE, dem Istituto Luce-Cinecittà, der Italian Film Commissions und der Accademia del Cinema Italiano - Premi David di Donatello geförderte Initiative.

Die diesjährige Ausgabe von Fare Cinema bietet auch ein vielfältiges Onlineangebot verschiedenster Beiträge, die bis zum 19. Juni kostenlos abgerufen werden können.

Zu den Schwerpunkten der Filmtage 2022 (online verfügbar unter portale italiana oder auf der piattaforma MyMovies) zählen:

  • Italian Renaissance: eine Gesprächsreihe mit ausgewählten Vertretern des zeitgenössischen italienischen Films, welchem in der letzten Zeit wieder vermehrt Aufmerksamkeit von der Fachkritik sowie bei internationalen Festivals gewidmet wird
  • Die fünf Finalistenfilme der Kategorie “Bester Kurzfilm” des David di Donatello-Preises 2022
  • Vittorio Gassman: zum 100. Geburtstag des herausragenden italienischen Schauspielers, mit einem eigens für die Filmtage produzierten Interview mit Alessandro Gassman und dem Dokumentarfilm "Sono Gassman! Vittorio re della commedia” von Fabrizio Corallo
  • Pier Paolo Pasolini: zum 100. Geburtstag des großen italienischen Regisseurs, Intellektuellen und Schriftstellers hat die Cineteca di Bologna unter dem Titel "Pasolini 100” eine Serie von Videoeinführungen zu den Filmen Pasolinis produziert

 


938