Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

INPS - Pensionen - Notwendigkeit der Vorlage der Lebensbescheinigungen

Datum:

13/09/2022


INPS - Pensionen - Notwendigkeit der Vorlage der Lebensbescheinigungen

Die italienische Sozialversicherungsanstalt INPS beginnt in diesen Tagen mit der Einholung der Lebensbescheinigungen der Pensionisten mit Wohnsitz in Europa, Afrika und Ozeanien.

Dies betrifft auch die Pensionisten mit Wohnsitz in Österreich.

Die Citibank wird ab 14. September 2022 die diesbezüglichen Formulare an die Betroffenen aussenden. Diese müssen ausgefüllt bis spätestens 12. Januar 2023 an die Bank retourniert werden.

Sollte die Übermittlung des Lebensbescheinigung nicht bis zum festgesetzten Termin erfolgt sein, würde die Auszahlung der Pension für das Monat Februar 2023 direkt bei einer der Western Union Filialen erfolgen. Sollte bis 19. Februar 2023 keine Lebensbescheinigung vorgelegt werden, so werden die Pensionszahlungen ab März 2023 ausgesetzt.

Für die Beglaubigung der Unterschrift auf der Lebensbescheinigung ist es möglich, von Montag bis Freitag zwischen 9h und 14h persönlich und ohne Voranmeldung in die Konsularabteilung (Ungargasse 43, 1030 Wien) zu kommen.


963