Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

Tourismusevent “Wien trifft Ligurien”

Die italienische Region Ligurien organisierte gemeinsam mit der Stadtverwaltung Genua und der italienischen Zentrale für Tourismus ENIT in Wien eine Veranstaltung zur Förderung des Fremdenverkehrs und der Gastronomie. Unter den Teilnehmern der Landesrat für Tourismus der Region Ligurien, Augusto Sartori, der Stadträtin für Tourismus von Genua, Alessandra Bianchi, und Eva Buzzi, Verantwortliche der Rail Tour Touristik GmbH. 

Botschafter Beltrame erinnerte in seiner Rede an die Tatsache, dass Ligurien und Österreich einander dank der neuen, im Dezember unter Anwesenheit von Bundesministerin Gewessler neu eröffneten Bahnverbindung Wien-Genua noch näher gerückt sind. Die Region Ligurien, ein zauberhafter Landstrich zwischen Meer und Bergen, ist somit für die Österreiche das ganze Jahr über gut erreichbar.