Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

Particle Accelerators as Microscopes: the Legacy of Bruno Touschek from Vienna to Rome (29.2.2024, Akademie der Wissenschaften)

particle accelerators

Zu Ehren des Pioniers der Teilchenbeschleunigerphysik Bruno Touschek veranstaltet die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) gemeinsam mit der Italienischen Botschaft einen Vortrag mit anschließender Paneldiskussion zum Thema Particle Accelerators as Microscopes: the Legacy of Bruno Touschek from Vienna to Rome. Auf die Keynotespeech von Giulia Pancheri, Physikerin am Italienischen Institut für Kernphysik (INFN) und Biografin Touscheks, folgende die Präsentation eines Kurzfilms durch Francis Touschek, Sohn des berühmten Physikers, sowie eine Paneldiskussion über Anwendungsbereiche und die Zukunft von Teilchenbeschleunigern in der Physik mit den beiden herausragenden Physikern Michael Benedikt (CERN und TU Wien, Autor einer Studie über den neuen Teilchenbeschleuniger des CERN Future Circular Collider) und Luciano Maiani (theoretischer Physiker und ehemaliger Generaldirektor des CERN sowie ehemaliger Leiter des nationalen Forschungsrats (CNR) und des Italienischen Instituts für Kernphysik).

Die Veranstaltung findet am 29. Februar 2024 um 19h in der Österreichischen Akademie der Wissenschaften statt.

NÄHERE INFORMATIONEN: